Praxis Schnoor: Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren: Datenschutz

d-s-g-v-o

Datenschutzerklärung

1. Präambel: Mit dieser Datenschutz­erklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personen­bezogener Daten durch uns (die Website­betreiber) informieren. Personen­bezogene Daten sind solche, über die eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

2. Verantwortlich für die Daten­verarbeitung auf dieser Website im Sinne der Daten­schutz–Grund­ver­ordnung (DSGVO) ist Christian Schnoor, Troplowitz­straße 7, 22529 Hamburg, Telefon (040) 56 43 43, E-Mail: ed.roonhcs-sixarp@ofni

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der geltenden datenschutz­rechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU–Datenschutz–Grund­ver­ordnung (DSGVO). Unsere Webseite ist so gestaltet, dass möglichst wenige personen­bezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden. Sie können unsere Seiten grund­sätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

3. Umgang mit Kontaktdaten: Personenbezogene Daten wie z. B. Name, Anschrift, Telefon­nummer oder E–Mail–Adresse werden von uns nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, wenn Sie bspw. über die angegebene E–Mail–Adresse oder Telefon­nummer Kontakt zu uns aufnehmen. Diese Daten werden von uns nur genutzt, um Ihre Anfrage und eventuelle Anschluss­fragen bearbeiten und beantworten zu können. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Ist die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt und der betreffende Sach­verhalt ab­schließend geklärt, werden diese personen­bezogenen Daten von uns gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­übertragung im Internet Sicherheits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen, insbesondere Gesundheits­daten, in eine unverschlüsselte E–Mail.

Bitte beachten Sie auch, dass die auf dieser Website angegebene E–Mail–Adresse nicht für Befunde oder Termin­absprachen, nicht für die Kommunikation im Rahmen des Praxis­betriebes genutzt werden soll. Nehmen Sie bitte in solchen Fällen statt­dessen telefonisch Kontakt zu uns auf.

4. Standarddaten: Wir, die Websitebetreiber bzw. unserer Provider, speichern automatisch Informationen in sog. Server–Logfiles, die Ihr Browser übermittelt. Dieses geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Webseite und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs, Browsertyp, Browser­version und verwendetes Betriebs­system, Referrer URL (die Seite, von der aus Sie uns besuchen), anfragender Provider und verwendete IP–Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Sicherung unseres Internet­auftritts genutzt. Sie werden nicht dazu verwendet, Rück­schlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die IP–Adressen werden in den Logfiles anonymisiert, womit keine Rück­schlüsse auf einzelne Besucher mehr möglich sind. Die Logs werden archiviert und stehen für eine Vorhalte­zeit von 14 Tagen zur Verfügung.

5. Google Maps: Diese Website verwendet die Karten des Dienstes „Google Maps“ (Anbieter: Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), um geo­grafische Informationen, also unseren Standort, visuell und interaktiv ansprechend darzu­stellen. Beim Aufruf der Seiten, auf denen die Karten ein­gebunden sind und über die Nutzung der inter­aktiven Maps–Funktionen kann Google Daten der Besucher unserer Website erheben und ver­arbeiten. Informationen zu dieser Daten­verarbeitung finden Sie in der Datenschutz­erklärung von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/ Im Google–Daten­schutz­center können persönliche Ein­stellungen geändert und an­gepasst werden.

6. Rechte des Nutzers: Sie haben als Nutzer dieser Website das Recht, kostenlos Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personen­bezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungs­einschränkung oder Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten. Letzteres, sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert. Sie können von ihrem Widerspruchs­recht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten jederzeit wider­sprechen. Um diese Rechte geltend zu machen, können Sie sich an den unter Ziffer 2 genannten Verantwortlichen wenden. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrecht­mäßig ver­arbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zu­ständigen Aufsichts­behörde einreichen.

7. Aktualität und Änderungen: Wir behalten uns das Recht vor, diese Online-Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern. Bitte prüfen Sie diese daher regelmäßig.

(Stand: Mai 2018)

↑ Zum Seitenanfang